Kreuz gebogen mit Corpus

Schon in frühchristlicher Zeit war das Kreuz Symbol des Christentums. Aber erst ab dem 13. Jahrhundert, war die Darstellung „Jesus Christus“ als leidender oder toter Gekreuzigter, als Erlöser der Menschheit, zum zentralen Zeichen des christlichen Glaubens geworden. Fast alle bedeutenden Künstler der Romanischen, Gotischen, Barocken oder Renaissancen Zeit, haben bekannt Kunstwerke mit der Darstellung des Todes Jesus am Kreuze hinterlassen.
In der heutigen Zeit, finden wir in allen Lebensbereichen Kreuze, oder Kruzifixe, wie in unseren Wohnungen, auf den Gräbern unserer Verstorbenen, auf allen Kirchen und Kapellen und auch in vielen weiteren öffentlichen Bereichen.